Himmel

Geschrieben von korli am 02.07.2018 19:16:26:


Zitat: "Wir wissen aber so unser irdisch Haus dieser Hütte zerbrochen wird, daß wir einen Bau haben, von Gott erbauet, ein Haus, nicht mit Händen gemacht, das ewig ist, im Himmel."

Die Bibel ist von Naumann und Göbel. Der Text folgt der Fassung von 1912.

Eine lateinische Version habe ich auch (Vulgata):

Zitat: "scimus enim quoniam si terrestris domus nostra huius habitationis dissolvatur quod aedificationem ex deo habeamus domum non manufactum aeternam in caelis"


In der Elberfelder steht 2. Kor. 5/1 in den Himmeln genauso wie z.B. Epheser 1/10 .Dieser Zustand in den Himmeln ist eben nicht gleichzusetzen ich komme irgendwann mal in den Himmel. Die Elberfelderübersetzung kommt der Wirklichkeit viel näher als eine Übersetzung die einfach sagt im Himmel

Hebr. 4/ 14 Jesus hat DIE Himmel durchschritten wieder Mehrzahl das ist doch was ganz anders als ich komme irgendwann in den Himmel.
Es geht hier nicht um Übersetungnuancen sondern um einen erfahrbaren Zustand im hier und jetzt..


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen