Die älteren Texte der Veden erzählen das Bessere

Geschrieben von Freigeldpraktiker am 02.07.2018 20:35:01:

Danach ist Jesus als auch Budda eine der vielen Inkarnationen von Krisna - danach hilft es im Kaliyoga nur noch den richtigen Namen zu chanten:

Da der Name Jehova auf Scheitan zurück zu führen ist - kann er es nicht sein. Christus hat wohl absichtlich diesen Namen nicht nennen wollen.

Die Fälschungen wurden einfach zu viele und sind heute nicht mehr zu trennen.

Gute Anhaltspunkte wer Jesus war findet man im Thomasevangelium, das nachweislich nicht bearbeitet werden konnte.

hare krisna hare krisna krisna krisna hare hare hare rama hare rama rama rama hare hare hare

Jeder "Christ" der seine Finge in das alte Testament steckt ist bei Satan.
Gott - ist kein Name - es ist ein Überbegriff - so wie Baum - sagt also gar nichts aus - ohne Adressat.

Allein schon weil man die Widergeburt herausgefälscht hat, aus der Bibliothek - genannt Bibel - hat alles verändert - die Mosaischen Gesetze werden dann völlig überflüssig!

Die Abschaffung der natürlichen Monopole = Ende des Kapitalismus

http://freigeldpraktiker.de/weltenaufgang/blog/article/nur-zwei-buecher


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen