Im Ghetto ist alles anders! Spandau & Neukölln sind nicht La Jolla & Monaco!!!

Geschrieben von Seriola am 10.07.2018 00:09:03:

Respekt gegenüber anderen schafft hier eher Respektlosigkeit.
Das Level ist hier schon extrem niedrig, aber Parchim ist noch unterirdischer!
Immerhin bietet Berlin auch bessere Ecken und gemeinschaftliche Kieze, aber eben Großstadt!

Alles ist nur eine große lächerliche Show (wie ein Comic und Krieg um Worte und Äußerlichkeiten) in der es meistens
um das Erhaschen von Aufmerksamkeit, Ego, Neurosen und Spiel, Spaß & Spastentum geht und sich alle was vorspielen.
Seit 9/11 ist es eindeutig eine Matrix/Scheinwelt. Man kann das auch an radikalen Veränderungen ermessen, die vielen
Menschen gar nicht aufgefallen sind. Dazu gehört auch das Verlernen wichtiger Eigenschaften und Talente und
Selbstverantwortlichkeit... Ich habe sehr hart und eisern dafür gekämpft, nicht in dieses Schema zu fallen, als ich
es wie eine unsichtbare gewaltige Macht an mich kommen sah und spürte. Das begann ab 2002, ca. 5 bis 6 Monate
nach 9/11 und hat hier für meine Begriffe mindestens 99% aller mir bekannten Personen ergriffen, mich aber nicht.
Ich habe es sogar ganz im Gegenteil für mich genutzt statt mich davon anstecken zu lassen und dafür benutzen zu lassen!
Dafür habe ich mir sogar genaue Routinen gesetzt, z.B. zur Aufnahme von Informationen und TV-Glotzen und Nahrung u.v.a.
Aber auch das schafft nur Neid, undzwar unbewußten Neid, den sich die meisten Neider vermutlich selbst nicht
erklären können, genau so wenig wie ihr ganzes zielloses Tun und Sein.

Wer hier oder dort Erziehung & Lebensschule und Qualifikationen & Status hat ist nur angeschissen.
Sogar bessere Zähne können bereits zum Verhängnis werden, weshalb sie mir raus geschreddert wurden.
Mit schlechten Zähnen und geringen Verstand hat man immerhin bessere Chancen bei Berliner Frauen,
weil die dann keine Minderwertigkeitskomplexe haben müssen. Ich weiß nur noch nicht, wie ich ein
richtiger Idiot werden und noch mehr abstumpfen kann.

Wie wäre ein entstellendes Gesichtstattoo?
Wenn ich meine Zähne verliere und mir der Schädel mehrfach eingeschlagen wird und ich zigfache schwere
Gesichtsverletzungen erleide und ein Auge mehrfach ausgestochen und verätzt wird, fällt es in meinem Umfeld
gar niemand auf, genau so wenig wie wenn ich blutüberströmt mit einer lebensgefährlichen Kopfverletzung Anzeige
bei der Polizei zu erstatten versuche und genau so wenig wie die Chemtrails seit 2004 (als es bereits weltweit tausende
darüber aufklärende Seiten und Nachweise darüber gab) jemand aufgefallen sind und wenn man später zur
Rechtfertigung genötigt wird, wird es noch erniedrigender und blöder und dümmer und dümmer und dümmer
und dümmer und dümmer und dümmer und dümmer und dümmer und dümmer und dümmer und dümmer...
Dann versteht man Carl-Friedrich von Weizsäcker, warum er sagte es gäbe nichts schlimmeres, als sich mit
Idioten zu unterhalten. Wenn man sich nämlich zu viel mit Idioten unterhält, wird man selbst einer!
"Never argue with an Idiot! They drag you down to their Level and beat you with experiance"
Nicht wahr Gunter Zittel?

Mindestens 80% aller deutschen Großstadtmenschen sind für meine Begriffe
mehr oder weniger psychisch gestört und/oder seelisch vergiftet.
Vermutlich sind es deutlich mehr.

Ich finde auch die Deutschen ein wirklich schräges suspektes Volk, wie schnell und einfach sie sich in der
Masse manipulieren und radikal umerziehen und -programmieren lassen und wie anfällig sie für Propaganda
und Manipulation sind (sicher mehr als alle anderen, wie bereits der Hitler-Kult und die Veramerikanisierung
gezeigt hat) und jeden noch so billigsten Scheißdreck wie in einer Massenhysterie mitmachen...
Daher, und aufgrund der hohen Bevölkerungsdichte bei höchsten Abhängigkeiten und maximaler
Unselbstständigkeit ist es für meine Begriffe auch das gefährlichste Land in einer echten Krise
und im Fall des Zusammenbruchs.
...


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen