Ostdeutschland wird nicht den Weg Schwedens gehen

Geschrieben von throne am 09.09.2018 22:00:47:

soviel ist sicher. Die AfD ist jetzt schon stärkste Kraft im Osten und das wird sich noch verbessern. Der Ostdeutsche hat gegenüber dem Westdeutschen mind. 60 Jahre (Seelen-)Bildungsvorsprung. Vielleicht trifft ja tatsächlich der prophezeite Abfall Ostdeutschlands auf diese Weise ein.
Schweden und große Teile Westdeutschland, beides von den linken Internationalisten bis zur Unkenntlichkeit umgestaltete Gebiete, werden demzufolge noch ein Stück weiter leiden müssen, oder in permanentem Ausnahmezustand und totalem Identitätsverlust versinken.
Warten wir hier die Baiern-Wahlen ab. Mal sehen, ob sich der dort historisch tief verankerte Traditionalismus trotz massiver Intervention so leicht in die Knie zwingen lässt.

____________________________________________________________________________________________________________
Mitten in der Endlichkeit eins zu sein mit der Unendlichkeit und darin ewig zu verweilen in jedem Augenblick, das ist Unsterblichkeit.


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen