Passt so nicht, da auf Gesamt-Nato ...

Geschrieben von Grek 1 am 14.09.2018 10:31:44:

... bezogen. Ich suche konkrete Zahlen zu einer Neuauflage der größten Panzerschlacht aller Zeiten auf der Nordeuropäischen Tiefebene :-)

So, wie es sich jetzt darstellt, wäre keine der beiden Seiten in der Lage erfolgreich anzugreifen.

Momentan sind außerdem wohl nur die Russen dazu in der Lage, größere Truppen binnen kürzester Zeit zu mobilisieren und zu verlegen. Wie gesagt, es geht mir nur um denkbare Stoßrichtungen auf der Landebene, nicht um Marine. Da sind die Amerikaner mit ihren 10 Flugzeugträgern ganz weit vorne. Inwiefern diese schwimmenden Städte mitsamt ihrer zugehörigen Infrastruktur in einem tatsächlichen Konflikt lange Bestand haben, wenn diese z. B. mit mehreren Nuklearbomben über entsprechende Trägersysteme aus der Luft oder über Torpedos frei nach Tom Clancy via Kiloklasse angegriffen werden, steht auf einem anderen Blatt. Als mobile Angriffsbasen sind die natürlich gegen unterlegene Staaten nach wie vor herausragend.

Gruß

Grek 1

_____________________________

"Ich will, weil ich kann, was ich muß!"


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen