Nicht ganz - zur Hälfte wird ein Schuh daraus

Geschrieben von Freigeldpraktiker am 14.09.2018 15:17:30:

Den ehemaligen Ostmedien - Zeitungen - Fernsehen - Betrieblichen Polit Unterweiseungen - Polit Plakaten - etc. - glaubt kein Schwein mehr - die Gesellschaft übte sich im Doppelsprech und wusste sehr gut das sie von Spitzeln durchsetzt war - bis in die Privatkreise hinein - den Westmedien glaubte man aber fast Alles und sie kamen derzeit auch auf leisen Propagandasohlen daher.

Die Entäuschung über diese Medien in der heutigen Zeit, riss die alte Wunde wieder auf - die reaktion ist deshalb härter.

Auch kommt dazu, das die Kommunisten ihrer Ideologie abschwören mussten, wenn sie weiter im Geschäft bleiben wollten und ihre Kinder sehr stark als Antireaktion in die NS Kaderschulen der Westler strömten - selbst diese Leute sind heute befriedet und um einiges klüger geworden - man kann mit ihnen im allgemeinen reden.

Außerdem gingen und gehen viele DDR Bürger in den Westen und sahen zum Teil die halbe Welt - sie sind wieder zurück und lassen sich nicht verarschen - sie kennend en Westen besser als mancher Westler.

Die Abschaffung der natürlichen Monopole = Ende des Kapitalismus

http://freigeldpraktiker.de/weltenaufgang/blog/article/nur-zwei-buecher


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen