Wer den Krieg der Zionisten gegen den Islam unterstützt erhält einen Orden!

Geschrieben von Aufgewachter am 28.09.2018 19:55:56:

Wer den Krieg der Zionisten gegen den Islam unterstützt erhält einen Orden, wer nicht, der wird gefeuert!

Artige AfD-Politiker, welche im Sinne der Zionisten einen Angriffskrieg gegen den von westlichen Geheimdiensten geschaffenen Islamischen Terror unterstützen, erhalten in den USA einen Orden mit dem Namen „Eagle Award“. Einzige Voraussetzung ist, daß man zwischem dem Islam und dem islamischen Terror, produziert von westlichen Geheimdiensten, nicht differenzieren kann.

Unartigen Verfassungsschutzpräsidenten, die innerhalb des Deutschen Volkes keine Nazis also keine Rassisten erkennen können, eignen sich zum Leidwesen der Zionisten nunmal nicht, um mittels eines politischen Rechtsruckes einen potentiellen Angriffskrieg mit deutscher Beteiligung durch Tornado-Kampfflugzeuge zu legitimieren und erhalten natürlich die fristlose Kündigung.

Zionisten sind eben nicht sonderlich intelligent. Sie sind eben nur Zionisten und keine Juden. Zionisten eignen sich auch nicht, um beispielsweise eine Timeline aus Ereignissen medial abzustimmen. Das hat schon bei 9/11 nicht gefunzt. Nachrichtensprecher/in erzählt etwas vom Zusammenbruch der Wolkenkratzer, dabei stehen sie noch im Hintergrund in der LIVE-Übertragung.

Allein die Aufgabe die verschiedenen Zeitzonen innerhalb der USA richtig zu synchronisieren stellt die Zionisten vor unüberwindbare Hindernisse. Ich vermute einen IQ von 60, bestenfalls von 70 IQ-Punkten. Hass macht eben nicht nur hässlich, sondern blockiert auch den Verstand. Jeder mittelmäßige Deutsche hätte das besser gekonnt. (IQ>100).

Und dann immer diese völlig unglaubwürdige zionistische Propaganda-Hetze bei PI-News (Political-Incorrect) und Jouwatch (Journalistenwatch) gegen den Islam. Übrigens liebe Leute von PI-News und Jouwatch : Warum nicht einmal das Schuldgeld- und Zinses-Zins-System der Rothschilds kritisieren? Weil Zionisten nicht gegen Zionisten hetzen oder wie geht das zusammen?

Natürlich kann die POLIZEI keine Angaben machen : a) es meist keine Täter oder Zeugen gab, also die Geschichten frei erfunden wurden; b) die Täter zur Identifikation nicht gefasst werden konnten, da die Täter allerhöchster Wahrscheinlichkeit nach Geheimagenten gewesen sind, weil die ANTIFA schlicht weg zu blöd für solche Einsätze ist.


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen