Wir fahren dann in 10 Jahren ferngesteuert mit E-Autos krank in die Klinik?! Buchhinweis

Geschrieben von Grek 1 am 30.09.2018 10:50:10:

Hallo,

ja, das hast Du sehr schön geschrieben, wie es so in der Praxis läuft. Ich habe auch gerade ein Projekt, bei dem wir zumindest die Lademöglichkeit für vier E-Kutschen bereit stellen möchten. Allein dies ist im dortigen Gewerbegebiet bereits ein Problem!

Interessant ist, daß man mit Elektroingenieuren recht offen über das Thema E Smog sprechen kann. Man darf ja nicht vergessen, daß die Errichtung von Wohnhäusern unter Stromtrassen in der Regel nicht zulässig ist, weil man sehr genau weiß, welche langfristigen Auswirkungen das auf die Gesundheit hat. Aber sich dann freiwillig auf einen E-Motor setzen, um durch die Gegend zu heizen, das ist dann unproblematisch.

Der bekannte Heilpraktiker Uwe Karstädt hat die Problematik E Smog sehr ausführlich in seinem neuen Buch geschildert: "Natürlich werden Sie gesund Einsichten, die Ihr Leben verändern"



https://www.kopp-verlag.de/Natuerlich-werden-Sie-gesund.htm?websale8=kopp-verlagπ=973200&ci=000338

Mittlerweile gibt es auch eine ganze Reihe von alarmierenden Studien, die genau die negativen Effekte belegen. Ab Seite 195 geht es los. Viel Spaß mit der Lektüre.

Vielleicht sollte man jedem E-Auto-Interessierten und Handy-Zombie sowie den Entscheidungsträgern in den Ämtern samt manchen Polithohlköpfen ein Exemplar schenken, bevor man sich so eine Karre zulegt oder das als die schöne neue Zukunft per Dekret erzwingt.

Gruß

Grek 1

_____________________________

"Ich will, weil ich kann, was ich muß!"


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen