Ich habe den Rauswurf gar nicht mit bekommen ....

Geschrieben von NST am 02.10.2018 09:24:24:

Hallo,

hier schreibe ich sehr selten hin und wieder lese ich was.

Ich kann verstehen, wenn man Hitler als grossen Staatsmann ansieht ....

Dann macht man aber einen Fehler - man muss das Gesamtpaket anschauen. Ich meine jetzt nicht die Holozauberei sondern, wie er in die Verlierer Position manövrierte. Mein Eindruck ist, er hing ebenso wie seine Nachfolgerin die Mutti an Strippen die je nach Fall gezogen wurden.

Dass die Mutti das Projekt tausendjähriges Reich - heute nennt man es EU weiterführt, dürfte eigentlich offensichtlich sein. Dass einige Fäden nach Jerusalem führen ist auch klar. Aber dort den Führerbunker zu verorten, das wäre wohl zu einfach. Im Gelben sind in Wirklichkeit angepasste Demokraten mit Sozialstaatsglauben, die ihre Felle davon schwimmen sehen, am lamentieren. Was soll man von einer Gesellschaft erwarten, wo mit Arbeitsstart, die Rente das Ziel ist. Deutsch sein bedeutet, Geschichte zu sein, manchmal noch lebende Geschichte.

Die Welt dreht sich weiter.
Gruss

Oft ist das Denken schwer, indes das Schreiben geht ohne es.
Wilhelm Busch
http://los.bplaced.net/ Fast 100 Jahre alt das Problem und immer noch nicht gelöst ....https://www.youtube.com/watch?v=2flpdqGfAsw


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen