Bedrohung Blackout: Aufpassen bei Diesel-Notstromaggregaten

Geschrieben von Grek 1 am 13.10.2018 12:33:37:

Hallo,

wer sich dank der von der Größten Kanzlerin aller Zeiten herbeigeführten Energiewende sorgt und einen Notstromgenerator zur Gefahrenabwehr eines möglichen Blackouts, der durch eben diese Maßnahme leider wahrscheinlich geworden und ab 2022 ganz akut wird, anschaffen möchte, sollte sich darüber klar sein, daß er auch den passenden Treibstoff bevorratet. Wer auf Dieselaggregate setzt und entsprechende Mengen bevorraten möchte, sollte keinen herkömmlichen Dieselkraftstoff von der Tankstelle nehmen, da dieser dank des gesetzlichen Biodieselanteils von ca. 7% nur eine Lagerfähigkeit von 90 Tagen hat, denn sonst schlägt die sog. Dieselpest zu. Klassisches, schwefelarmes Heizöl mit entsprechenden Additiven sind hier die erste Wahl.

Näheres finden Interessierte hier:



https://www.kopp-verlag.de/Bedrohung-Blackout.htm?websale8=kopp-verlagπ=972300&ci=000360

Gruß

Grek 1

_____________________________

"Ich will, weil ich kann, was ich muß!"


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen