Da habe ich andere Erfahrungen gesammelt mit Vitamin D3.

Geschrieben von Richard am 13.10.2018 18:43:28:

Wenn es mir nicht gut geht,
dann nehme ich hochdosiertes Vitamind D3 in Kombination mit Vitamin K2.
Gleichzeitig nehme ich mindestens 10g Vitamin C zu, wegen Synergieeffekte.

Aufgrund eines Unfalls hatte ich riesige Schmerzen am Rücken.
Ich konnte werder richtig laufen noch schlafen.
Allein nicht schlafen zu können wegen der Schmerzen ist qualvoll.

Niemand konnte mir helfen.
Per Zufall kam ich zu einem Video mit einem Selbstversuch von Vitamin D3 in der Dosis von 250.000 bis 1.000.000 Einheiten pro Tag.
Der Youtuber erzählte, wie gewisse Leiden, die er hatte, wegging.
Daraufhin forschte ich im Web weiter und fand viele Hinweise, welche Wunderwaffe Vitamin D3 hat.
Ich fragte einen Arzt, der sagte, man solle nicht mehr als 5.000 Einheiten pro Tag nehmen, sonst gibt es körperliche Schäden.
Trotzdem wagte ich den Versuch, weil die Rückenschmerzen unerträglich waren.
Ich nahm am ersten Tag 200.000 Einheiten zu mir (+ 1000 mg Vitamin K2).
Beim ersten Mal fühlte ich eine pulsierende intensive Woge von Wärme und Wohlgefühl.
Beim zweiten Tag nahm ich 300.000 Einheiten, welches ich am dritten Tag wiederholte.
Nach dem dritten Tag waren alle meine Rückenschmerzen, die ich über 8 Wochen jeden Tag ohne Unterbrechung erleiden musste, weg!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

In den drauffolgenden vier Wochen nahm ich dann vorsorglich 50.000 Einheiten pro Tag zu mir (immer mit Vitamin K2 (sehr wichtig!!)).

Danach nahm und nehme ich jeden Monat einmal eine Portion von 100.000 Einheiten vorsorglich ein.

Welches Vitamin D3 habe ich genommen.
Hier zu finden:

https://www.vitaminexpress.org/de/vitamin-d3-50000-ie-vitamin-d-kapseln

Ich kann es nur als Wundermittel empfehlen.
Besonders wirksam, wenn hochdosiertes Vitamin C (10g - 50g) gleichzeitig eingenommen wird.

Ich hoffe, ich konnte helfen.

:)











Einnahme von hochdosierten Vitamin D (verschrieben vom Orthopäden) ging es mir körperlich total mies, so daß ich damit sofort aufhörte! Ich meide schon immer die Sonne, weil ich sie nicht vertrage. Deshalb gehe ich davon aus, daß ich schon immer Vitamin D-Mangel habe. Und ich lebe immer noch. (Im Dezember werde ich 60 Jahre alt) ;-)


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen