Die Zentralbanken: Keine Biedermänner, sondern Brandstifter

Geschrieben von Barbara am 13.10.2018 17:44:04:

"Diese Zinssenkungen wurden von den Geschäftsbanken aber nicht, wie offiziell behauptet, zu erhöhter Kreditvergabe, sondern zu erneuter Spekulation an den Finanzmärkten benutzt. Da das zu immer größeren Blasen und immer gefährlicheren Schwankungen an den Märkten führte, gingen die Zentralbanken anschließend noch einen Schritt weiter: Um die Schwankungen auszugleichen und ein Platzen der Blasen zu verhindern, begannen sie selbst in die Märkte einzugreifen."

https://kenfm.de/tagesdosis-13-10-2018-die-zentralbanken-keine-biedermaenner-sondern-brandstifter/

Verkauf von Sachsen LB-Wertpapieren abgeschlossen

https://www.t-online.de/nachrichten/id_84605736/verkauf-von-sachsen-lb-wertpapieren-abgeschlossen.html

Verband der (jüdischen?) Familienunternehmer: NordLB gehört verkauft

https://www.t-online.de/nachrichten/id_84608372/verband-der-familienunternehmer-nordlb-gehoert-verkauft.html


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen