Immer noch blauäugig auf der Vorstufe zum Bürgerkrieg?

Geschrieben von Grek 1 am 16.10.2018 09:21:48:

Mich wundert immer noch die geringe Achtsamkeit dieser Leute, obwohl ihnen genau bekannt ist, daß die Antifa nicht zimperlich, um nicht zu sagen, in Teilen höchstkriminell agiert - auf der anderen Seite gibt es das auch, allerdings in zahlenmäßig geringerem Umfang, denn da sind es mehr Straftaten in Bezug auf das Tragen/Zeigen verbotener Symbole. Die Antifa wird ja nicht grundlos in den USA als terroristische Vereinigung eingestuft. Und trotzdem sind sich die bürgerlichen Rechten der potentiellen Gefahr, in der sie schweben, wohl immer noch nicht voll umfänglich bewußt. Sie sollten spätestens jetzt wissen, daß sie sich selbst schützen müssen. Und dazu gehört ab jetzt Achstamkeit in jeder Lebenslage. Man setzt sich dann eben nicht mehr mit dem Rücken zum Fenster oder zum Gang. Und man sollte wissen, wo man sich Unterstützung gegen solche Übergriffe holen kann und wie man sich gegen so etwas wehrt. Die Polizei kann das meist nicht mehr leisten - leider.

Trotzdem gute Besserung für die Verletzten.


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen