Mir ist dies zu einfach …

Geschrieben von McKotz am 28.10.2018 11:45:18:

… das DGF wurde bereits vor langer Zeit „angegriffen“, als dieses noch eine geopolitische/historische Fundgrube war. Damals gingen freiwillig „Baldur der Ketzer“ u.a. Später kam ein überaus dominanter Neuer: „CM“ (auch als Literaturhinweis und Leserzuschrift unterwegs). Er war der Taktvorgeber bei FUKxxxxx, Germanwings (4U 9525) und allen Themen die auf MS-Linie gehalten werden mussten. Schreiber im Eike-Forum erkannten dies sehr schnell, ich auch! Er wollte später, dass JüKü (R.I.P.) rd. zwanzig Schreiber verbannt. Die Solidarität unter den Schreibern ging vor die Hunde, manche „winselten“ bei „CM“ um die Schreibberechtigung nicht zu verlieren, ein jämmerliches Schauspiel.

Ich tippe auf mindestens ein Dutzend Auftragsschreiber (aus DE, AT, CH) die sich – aber nicht nur dort – tummeln oder getummelt und sich die Bälle zugespielt haben, durchaus rhetorisch begabte Typ(inn)en.

Und wer intervenierte beim „neuen“ Chef, dass du @Barbara deinen („antisemitischen“) NÜ einstellst? Du weißt es!

Große Schreiber sind verstorben (Tassie Devil, Reinhard Deutsch, ..), das DGF war eine Fundgrube mit großartigen Augenöffnern, dies sollten wir bei aller Kritik nicht vergessen.


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen