FSD: NASA kann „Unwetter“ 30 Minuten vorher, „vorhersagen“ ….

Geschrieben von McKotz am 30.10.2018 11:26:03:

https://wize.life/themen/video/87051/warnung-aus-dem-weltraum-nasa-forscher-koennen-schwere-unwetter-vorhersagen

….. Was macht eigentlich das einstige NASA-Baby X-37B – welches man zur Adoption freigegeben hat (aktuell als OTV-5 unterwegs) – die ganze Zeit da oben? Nach der Adoption begannen die „Merkwürdigkeiten“
http://presscore.ca/usaf-redeploys-x-37b-climate-chaos-earthquake-and-tsunami-inducing-orbital-haarp-weapon

Zufälle gibt es aber auch! 30 Minuten vor dem Sichuan-Beben beobachtete man diese Wolken
https://www.youtube.com/watch?v=KKMTSDzU1Z4

Hier hat einer einiges zusammengetragen
https://www.youtube.com/watch?v=kknUOQ5PR4s
Aber: Mit der ENMOD-Konvention vor 40 Jahren hat man ja die Forschungen und Übungen mit diesen Dingern eingestellt.
Aber, wie würde man den Einsatz solche Waffen vor dem „Glotzen-Guck-Vieh“ verstecken? Da käme die „Klimaerwärmung“ doch gut zu passe. Genial diese „Götter“.

Ob meine Nachbarn nach diesem „Unwetter“ aufwachen?
https://orf.at/stories/3085541/


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen