mit Chemnitz haben sich die "Qualitätsmedien" ordentlich blamiert.

Geschrieben von naknak am 03.11.2018 13:47:07:

Zum Schluss hatte man den Eindruck, eine rechtsradikale Schlägerbande hätte einen Flüchtling bestialisch ermordet.


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen