Hans-Georg Maaßen: Innenministerium bereitet Entlassung vor

Geschrieben von Richard am 04.11.2018 22:06:31:

Der scheidende Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen sorgt erneut für Kontroversen. Bei seiner Abschiedsrede soll er von linksradikalen Kräften in der SPD gesprochen haben und seine umstrittenen "Hetzjagd"-Aussagen in Bezug auf eine Demonstration in Chemnitz wiederholt haben, heißt es aus gut informierten Kreisen. Nun soll die Koalition die Reißleine ziehen.




Aus Sicherheitskreisen hieß es, das Ministerium bereite Maaßens Demission vor. Hintergrund sei, dass Maaßen in einer Abschiedsrede, deren Manuskript im Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) verteilt worden sei, massive Kritik an Teilen der Koalition geübt und seine umstrittenen Äußerungen zu "Hetzjagden" bei einer Demonstration in Chemnitz wieder massiv verteidigt habe.
Maaßen sieht linksradikale Kräfte am Werk


https://web.de/magazine/politik/hans-georg-maassen-innenministerium-bereitet-offenbar-entlassung-32996792

Es ist gut, dass er nichts zu verlieren hat.
Immer mehr Singvögel verlassen das sinkende Schiff.
UND sind die wirklich so dumm zu glauben, dass er nach der Entlassung schweigt?
Er fängt erst an!!!

:))


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen