Hirntod

Geschrieben von Berzerker13 am 08.11.2018 12:23:47:


Aber du bist meiner Meinung nach im Versuch zu antworten ausgewichen und bist wie das in einem jüdischen Dialektik-Diskurs üblich ist
ausgewichen und hast dich damit selbst entlarvt.
Um das noch mal ganz klar zu machen. Für mich ist jemand dann loyal zu Deutschland wenn er nicht nur vorgibt
es zu lieben sondern sich auch zum Logos, das ist Jesus Christus, bekennt. Wer das nicht tut ist meiner bescheidenen
Meinung nach ein Judenbüttel und will an einer jüdischen Version von Zukunft für Deutschland mitarbeiten und die kennen wir bereits..


Unglaublich welche Behauptungen Du da von Dir läßt, Deutsch-sein an die Christen zu koppeln! Die Brut, die uns unserer Wurzeln in der Vergangenheit fast vollständig beraubt hat! Mit einem hat der Jeses Recht: An den Früchten wirst Du sie erkennen! Es wird niemals Deinen phantasievollen Krieg zwischen Juden und Christen hier in D. geben! Die Christensekte ist eine Sekte und zwar eine Jüdische und wird es immer bleiben, egal was Urchristen-phantasien sich zurechtrücken wollen mit "At vs NT" und sonstwelchen Ausreden warum der Balkensepp jetzt doch ganz anders war...falls dieser Horus-Schauspieler jemals was auf die Reihe bekommen hatte, hatte er garantiert nicht irgendeine dieser Kirchen im Sinn und schon gar nichts mit den Juden gemeinsam. Er wurde in Ägypten ausgebildet und ist dann halt gescheitert, bzw. hat sich von Petrus und Konsorten nachträglich mißbrauchen lassen. Die einzige religiöse Wahrheit ist nunmal heidnischen Ursprunges und ein "Avatar" sollte sich auch explizit darauf berufen bzw. heutzutage dann eien moderne PAN-heidnische Sicht aufweisen, also Naturkräfte/LOGI und das Mensch-sein in das Zentrum der "Erlösung" stellen, befreit von religiösem Schnickschnack.

Sich in dieser Situation an die größte aller Lügen - das Christentum - zu klammern, ist komplett hirntot.


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen