Ist das nicht en bissl hochpreisig, dafür das man seinen Mitmenschen "helfen möchte ?"

Geschrieben von amateur am 10.11.2018 23:01:56:


Hallo,

auch wenn Heilpraktiker von vielen unserer Mitmenschen nicht mit der gleichen Akzeptanz wie etwa studierte Ärzte mit Doktortiteln gesehen werden, so erregt es doch Aufsehen, wenn so bekannte Heilpraktiker wie Uwe Karstädt sich dieses Themas nun aktiv annehmen und dies auch ganz öffentlich machen:

https://www.kopp-verlag.de/Natuerlich-werden-Sie-gesund.htm?websale8=kopp-verlagπ=973200&ci=000475

Besten Dank daher an Uwe Karstädt und wie schon so oft an den Kopp Verlag, ohne den es die Verbreitung dieses Wissens nicht so leicht möglich wäre. Und was noch interessanter ist, daß er auch Lösungen akzeptiert, die man noch vor wenigen Jahren als komplette Scharlatanerie abgetan hätte:

https://vimeo.com/286032966

Die hatte u.a. auch Norbert Heuser schon bei Michael Vogt und Robert Stein vorgestellt.

Und als Qualitätsmerkmal: alle Protagonisten sind bei Psiram gelistet! :-)

Eventuell begreifen es dann auch noch die Elektromobil-Fans, was da mit uns gemacht werden soll, wenn man weiß, welche wechselnden Feldbelastungen die Insassen zusätzlich zu den allgegenwärtigen Smartphonen ausgesetzt sind.

Noch schnell ein Wort zu den sog. Biophotonen-Generatoren von Genesis Pro Life (Walter Rieske): ich teste die Dinger gerade selber in Haus und Auto. Es klingt tatsächlich völlig abgefahren, aber die Dinger scheinen wirklich zu funktionieren! Ich will und muß aber noch wesentlich mehr experimentieren, bevor ich mich zu einer endgültigen Bewertung hinreißen lasse.

Ich habe u. a. auch den Shield und die Einlegesohlen von Picolab im Einsatz und dabei treten enefalls z. T. ganz verrückte Effekte auf.

Wenn es von Interesse ist, stelle ich meine Ergebnisse ins Forum - und nein, ich werde nicht von den Anbietern gesponsert.

Gruß

Grek 1


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen