Jim Stone zu Frankreich

Geschrieben von deckard am 05.12.2018 07:53:20:

SOCIAL MEDIA: Die Franzosen geben jetzt an, dass sie sich nicht für die Gassteuer interessieren und stattdessen Macron verdrängen wollen.
Wie ich schon sagte! Bei einem Diebstahl von über 70 Prozent von LePen sind schwerwiegende Folgen aufgetreten.
Als Reaktion auf die Unruhen hat Frankreich ein sechsmonatiges Moratorium für die Erhöhung der Kraftstoffsteuer eingeführt.
Das heißt, die Methode "Frosch im Kochtopf" hat genügend Zeit, um den Frosch zu kochen. Zuletzt habe ich gehört, dass die Leute das nicht akzeptieren.

BESTÄTIGT: Die französische Polizei hat sich gegen Macron gewandt und wird die Unruhen nicht unterdrücken. Sie wollen, dass er genauso geht wie der Rest der Franzosen.
Warum sollten sie ihn nicht gehen lassen? Die Feuerwehrleute rebellierten ebenfalls und sagten, sie würden nicht antworten. Jetzt braucht das Militär alles, um nicht zu reagieren,
und Macron muss nicht mehr angeklagt werden.
Ich bin absolut überzeugt, dass Macron 15 Prozent der Stimmen erhalten hat. Sie werden es in Frankreich genauso sicher stehlen wie hier.
Nettes Spiel und (hoffentlich) auf Nimmerwiedersehen!

REVOLUTION in Frankreich
Die Polizei hat die Armee gerufen, um eine Revolution zu zerschlagen. Aber das Problem ist, die Armee will wahrscheinlich auch eine Revolution!
84 Prozent der französischen Bevölkerung hat genug von der Einwanderung und will, dass Macron vertrieben wird. Macron rief das Militär ein,
um die Ausschreitungen unter Kontrolle zu bringen, was zu einer Revolution führen kann.

Was für ein populärer Typ Macron ist!


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen