Das chinesische Überwachungs-Kreditsystem gibt es auch für uns!

Geschrieben von mitnick am 28.12.2018 14:00:41:

Was speichert das China Kreditsystem alles?
https://www.youtube.com/watch?v=oJDHLYt_te4

Läuft im Hintergrund bei uns ohnehin eh schon.
Nachrichtendienste sehen alles - verbinden alles -
wie lächerlich es war die illegale Mautradardatenbank des BND zu leak`en.

Palantir wird in Deutschland eingesetzt:
https://www.sueddeutsche.de/digital/palantir-in-deutschland-wo-die-polizei-alles-sieht-1.4173809

Auch neu ist National Analytics Systems
http://www.nationalanalytics.com/

Radar iTE
https://www.secupedia.info/wiki/RADAR-iTE

Zusammen mit den Privaten besteht das Chinasystem für Nachrichtendienste in Europa:
Zahlungsvollüberwachung:
https://www.youtube.com/watch?v=S3R6Dx8jT9A
Amazon speichert alles:
https://www.youtube.com/watch?v=zAbxBBxFRlE

Momentan wichtiger als Migration ist die Technologie!

Bald wird man nicht mehr Fliegen können ohne
"ganz freiwillig" ein "sauberes" Facebookprofil zu haben.

Aber Hey - Cryptotechnik ist TEUFELSZEUG!
- Da sind sich "gott sei danke" alle einig!!
Dumm wer anderes behauptet. Nicht wahr? ;)

Die Geschichte der Cryptos kennt jeder. Die NSA hat da auch mitgespielt - sich aber überraschend spät informiert!!
Eben nicht wie Herr Müller verzapft (er arbeitet doch für den Dienst?)
"die werden doch nicht sagen, huch da kommt was?"
- genau das aber entspricht der Realität! Agent Müller!

Letztlich gibt es dort immer noch mehr für uns als bei der "Legalüberwachung" von Visa, Privatbankengeld usw.
Der Aufwand und die Legalität ist eine andere bei dem verteidigten
VERSCHLÜSSLUNGSSTANDARD!!
(versteht Müller das?)
Zudem gibt es EIGENENTWICKLUNGEN bei den Cryptotechniken!
(habt ihr nicht mitbekommen? Ja eben!)
Der BND kann da NICHT mitlesen. (nicht mal die "Engländer")
(Hey immerhin! - das Bargeld lesen alle mit!)


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen