Privates Geld muss generell anonym sein

Geschrieben von mitnick am 28.12.2018 22:52:37:


- die man zuvor gestrichen hätte - aber im Euro macht das keinen Sinn - man könnte ihn aber als Verrechnung erhalten.

Welche bessere Lösung als Bargeld?

Es müsste alle Eigenschaften verbessern, auch die Einfachheit - die Lagerfähigkeit --- o.k letzteres muss abgeschafft werden!
Weshalb hat Bargeld keine Anonymität mehr?


Unterschätze die Überwachungstechniken nicht - jeder Schein wird genau beobachtet! (Erkennungsfunktionen)
Er dient meiner Meinung nur dem kontrolliertem Schwarzmarkt - ja auch die entscheidenden Dienste sind "privat".

Es bringt nichts von Bargeld zu reden, wenn jeder Weg, eines jeden Scheines, protokolliert wird.
Der Unterschied zu dem Giral ist nur minimal.
Beides gehört letztlich den selben Herrschern - Privatherrschern.
Der Euro ist ein halb privat Lappen, weil mit PrivatDollartouch (verschachtelt über die Strohmänner!).

Letztlich bin ich der Meinung das es kein Bargeld braucht,
wenn man das Anonymitätsproblem löst.
Geld in Privathand muss grundsätzlich anonym gegen Politik, Staat, Banken und Firmen sein. Da braucht es Instanzen auf die sie niemals einen Zugriff bekommen (und eine Vermischung verhindert).
Geldmengen der Firmen, Staaten, sonst was noch,
dürfen dagegen gar nicht Anonym sein!

Da braucht es schon mal ein Geldsystem das funktioniert, frei von diesen Einflüssen, und da braucht es zur Verbrechensaufklärung, dem kleinen Rest, spezielle Lösungen!

Aber noch grundsätzlicher:
Geldsysteme die mit unseren Problemen anders umgehen,
Verlierer, Gläubiger, Grundsicherung und Gewinne,
brauchen die ganzen Entscheider und seine menschliche Schwäche,
gar nicht mehr!

Negativzinsen bei Vollgeld, ist zumindestens eine Lösung - reicht aber lange nicht aus um das beschriebene Ziel zu erreichen!
Positiv oder Negativ - macht selbst psychologisch keinen großen
Unterschied. (Lagerfähig ist unpassend -
eine Speicherfähigkeit sollte man eben nicht abschaffen, sondern unschädlich machen!)

Den Euro tauschen wir weg. Den Dollar tauschen wir weg.
Beides einmalig in festen Kursen.
Beides sind Vehikel die gegen uns benutzt werden.
Ja, zur Staatsfinanzierung genutzt werden!
Diese Art von Blasen brauchen wir nicht!
Es geht auch ohne Blasen mit Kontrollverlust.
Ohne Hyperfresskultur.

Eine Polykartie ist leider durch die Nationalsozialisten
in eine tiefe Denkblockade verbannt (wir denken nur noch in den einfachen Schablonen).
Aber genau davon rede ich hier. Nicht in Form eines Nationalsozialismus, sondern von bspw. Algo-Normo-Sozialen ökonomischen Modellen - einfach Gesellschaftsinstrumenten.
Ein wirklich 100% passendes Wort gibt es noch nicht.
Nenne es meinetwegen ein voll umfassendes Modell :)


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen