Operative Zersetzung = einen offenen Diskurs unbedingt vermeiden

Geschrieben von mitnick am 31.12.2018 15:21:20:

Bekämpfung, aus eigener Sicht, subversiver Tätigkeiten, von Kritikern, zielt auf dessen Einstellungen und Überzeugungen ab.
Wichtig ist dabei, den Standpunkt eines Kritikers oder jemand der nicht das selbe Weltbild vertritt, so zu erschüttern, einzuschüchtern und zu zerfleischen, das er allmählich seinen eigenen Standpunkt aufgibt!

Meist wird dies durch persönliche Angriffe gemacht.
Dabei sollte man Widersprüche und Differenzen so hervorheben das sie ausgenützt, verstärkt und wiederholend vorgeführt werden können.
Durch gezielte Anwendung des Widerspruchsprinzip und einer Theaterstrategie soll langfristig eine Lähmung, Ermüdungseffekte und Desorientierung provoziert werden.

Vorbeugend sollen Kritiker wesentlich eingeschränkt oder gänzlich verhindert werden. Vorteilhaft ist es kritische Kräfte zu isolieren um leichter eine politisch ideologische Rückgewinnung zu erzwingen.

Moderne Techniken benutzen in der Regel eine Diffamierungen und repressive Verleumdungen. Idealerweise als Gruppe und in Überzahl!

"Du bist doch Jude. Du bist doch Nazi. Du bist kein Mensch.
Du bist dumm!
-
Ja das finde ich auch! Auch ich stimme dem zu!"

Willkürlich wiederholende Behauptungen die letztendlich dann geglaubt werden sollen, um Sanktionierungen rechtfertigen zu können oder zu provozieren.

Listen sind eine gute subtile Form für einen Unterdrückungskampf!
Ideal ist eine ideologische Brandmarkung als Vorschrift für eine Verfolgung. Repression und Terror sind dabei fließend!

Vorteilhaft ist auch,
Angst vor einem Gewaltmonopol zu erzeugen.
Es gilt aufzuzeigen das "Medien, Staat, Admin" anerkannte Form für den eigenen Terror sind.
Ziel ist ein permanenter Angstzustand.
Das Netzdurchsetzungsgesetz ist eines der besten Beispiele dafür.

Noch, irgendwelche oder irgendwann mal, Argumente?

---------------------------------------
Wer denken lernt, kann alles denken!
https://www.youtube.com/watch?v=lmc21V-zBq0


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen