AATIP - letztlich ein Geschäft und eine PsyOP?

Geschrieben von mitnick am 03.01.2019 20:26:59:

Wie immer werden wir in "naher" Zukunft mehr erfahren.
Im März dann, lauter Robert Fleischer, werden ganz viel UFO-Info`s veröffentlicht.
Nee Moment, die heißen ja jetzt gar nicht mehr UFOs.
Wie immer ein neuer Name, zu neuem Hype - UAP! Nah dann!
https://www.youtube.com/watch?v=TE9gmE203Ys

Wenn ich mich richtig erinnere, hatte Bob Lazard (Lizzard?:) erzählt das 9 Alienflieger in den Hanger`s der Area 51 standen.
Dies Ende der 80ern.
Da frage ich mich aber wie es sein kann, das man es schaffte unglaubliche Distanzen des Weltraums zu durchqueren, nur um
auf der Erde abzustürzen? Sind das nicht mehr Abstürze als unsere zivile Luftfahrt in der Zeit geschafft hat?

Der Spruch mit der Ameise am Hosenbein, und "woher sollen wir wissen was dieses intelligente Leben ist?", ist uralt und stand schon in jedem Science-Fiction Buch im Vorwort.
Ich glaube das außerirdisches, intelligentes Leben uns nicht so auf der Nase herum tanzt würde sondern uns meidet.

Ich glaube eher das man die Alien`s braucht und will!
Ich wette das wir demnächst ein Ńeuaufflammen des Alienhypes erleben werden. Passend zu einer Phase konservativer Politik.
In diesen politischen Phase`n feierte das Thema komischerweise immer seine Hochzeiten.

Nah dann, haben die "JournalismusBrüder" wenigstens was zu tun ;)
Und, Nah dann, Podestas Emails doch nicht gehack`ed.
Es waren alles nur Aliens. Die Alien`s waren es.
BzzzzzZZZZZZbzzzzzzZZZZZZZ = was das meint, keine Ahnung, ist geheim! Akzeptiere es einfach!!


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen