Wenn es aber keine andere Möglichkeit gibt,

Geschrieben von Richard am 05.01.2019 02:38:32:

als die Herstellung durch radioaktive Elemente?
Und vielleicht sind die "Ausserirdischen" in der Erfahrung viel weiter als wir Menschen.
Sie verzichten auf diese Herstellungsmethode, weil radioaktiver Mülle Strahleneigenschaften besitzen, die weitreichenden Einfluss besitzen.
Und vor allem auch eine spirituelle geistige Entscheidung, nämliche das Karma.
Vielleicht verstößt die Herstellung von Helium 3 durch Kernspaltung GÖTTLICHE GESETZMÄßIGKEITEN,
daher verzichten sie, weil sie Gott dienen, auf diese Methode.
Daher bleibt Ihnen nur der Abbau von Helium 3 auf Monden.

Andererseits WER HAT DEN BEHAUPTET, DASS DIE "ALIENS" WEGEN DEM HELIUM 3 AUF DEM MOND SIND?????

@Georg:
Erweitere Deinen Horizont !





Hallo,

Ich habe verstanden, was Du meinst, aber
meine Aussage hat sich auf etwas völlig anderes bezogen.

Ich habe nicht von den technischen Möglichkeiten der heutigen irdischen Menschen geschrieben.

Sondern..........

Ich meinte nur, dass wer als außerirdische Wesenheit technologisch in der Lage ist aus einem anderen
Sonnensystem zum Erdenmond zu gelangen,
für den dürfte die künstliche Herstellung bestimmter chemischer Elemente oder Ispotope
kein sonderlich großes Problem darstellen.
Ergo kein vordergründiges Reisemotiv darstellen?


mfG Georg


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen