Es gibt kein Eigentum (beim Geld) mehr - ("beim bitcoin jedoch")

Geschrieben von mitnick am 05.01.2019 18:29:40:

Rechtlich das Eigentum:
"Es bezeichnet die umfassendste Sachherrschaft, welche die Rechtsordnung an einer Sache zulässt!"

Man braucht also Dritte, die es mir gestatten bzw. es zulassen!
Es ist nicht mehr das Recht(!) selbst, das hier festlegt!
(es ist nicht mehr etwas naturgegebenes)
Das Gesetz richtet sich nicht an das Recht, sondern es wird etwas neues gesetzt!

Ich verstehe unter Eigentum aber:
"Es bezeichnet eine Sache, welcher man selbst näher steht als jeder andere!"
Auch die Rechtsprechung muss dies - denn sonst kann keine Rechtsprechung stattfinden! 50,364846 Teilcheneigentum gibt es (noch) nicht!
Eigentum gibt es, oder nicht und dann ist es kein Eigentum mehr sondern muss anders definiert sein!

und weiter:
"Merkmale moderner Formen des Eigentums sind die rechtliche Zuordnung von Gütern zu einer natürlichen oder juristischen Person, die Anerkennung der beliebigen Verfügungsgewalt des Eigentümers und die Beschränkung des Eigentümerbeliebens durch Gesetze."

Eine Beschränkung von Eigentum und die der Sachherrschaft darüber!
Deutlicher, es sagt wieder aus das jemand anderes darüber bestimmt was mein Eigentum ist und in wieweit ich darüber bestimmen darf!
Natürlich nur unter dem Aspekt das der Status als rechtliche oder natürliche Person anerkannt wird - nur mit dem Zeichen des Tieres ;)
(Person vs. Mensch)

Folgerichtig für Geld heißt das:
Ohne amtliche Zulassung kein bedingungsloser Anspruch auf "Dein" Geld in der Bank!
Es ist, wie bei einem Grundstück, maximal nur ein "Besitzanspruch!" den man hält.
Die Bank muss nicht pleite gehen aber Deine Ansprüche können verfallen oder eben reduziert werden!

Fakt ist, das wenn man heute Geld oder Vermögen von der Bank abholen will, in einzig echter Form, das man, ab einer gewissen Summe, Einschnitte akzeptieren MUSS!
(mir bekannt, um die 2% bei einer Wartezeit bis zu 6 Monaten)

"Der Gehalt des Eigentumsbegriffs ist nicht statisch und naturgegeben, sondern entwickelt sich im Laufe der Zeit durch die gewohnheitsrechtliche Praxis, Rechtsprechung und Gesetzgebung."
Was wir für Eigentum halten gibt es schon lange nicht mehr und kann und wird jederzeit verändert werden!
(leicht für-)Neue Führer = neu definiertes Eigentum!

Es braucht Experten die vermitteln bei Eigentumsansprüchen =
moderne Priester die in einer Glaubensgemeinschaft eine Rechenschaft dazu abliefern!

Eben auch, wie dritte mit unseren BesitzEigentumsverhälnissen umgehen!
Die Nutzungsdaten aus der Geldverwendung spricht man bisher noch kaum an. Diese Daten sind aber wertvoller als jene von Facebook oder anderer Datenkraken!

Anstelle Lösungen zu finden wie man Vermögen sinnvoll und angemessen speichern könnte (ohne schädigende Überschüsse für andere), werden wir im Zweifel eher eine (weitere) Zulassung einführen Geld speichern zu dürfen, oder es eben vernichten!
Sieh Zypern, der Mafiaboss aus Russland, der im Privatflieger anreißt, bekommt die Zulassung und der kleine Zyperianer wird enteignet!!

Sinnvolle Lösungen werden wir nicht schaffen weil wir bereits zu sehr verdummt und verbohrt sind (und dank Aluminiumregen).
Wir werden auch eher Vermögen besteuern - ob negativ oder positiv, anstelle es in ein Marktverhältnis zu stellen (oder Salden), das automatisch bewerten würde ob Speichervolumen auch angemessen sind!!
(Eine monitärbedingte Inflation wäre übrigens bei einem naturrechtlichem Eigentum illegal!)

Da schließt sich der Kreis zu Dingen wie Bitcoin!
(ich habe ja selbst ein ambivalentes Verhältnis dazu aber man sieht eine deutliche Entwicklung daran und wie die Verhältnisse sind..!)
Würde es eine gute, funktionierende Währung geben, dann würde bitcoin vermutlich wenig im Wert steigen. (klar eine Blase war es angeblich schon von 3 auf 80 Dollar - Gold ist 7 Billionen wert!)
ABER nachdem wir nicht mal eine angemessene und eine in einem offenen Markt überlebensfähige Währung haben, wird Bitcoin solange steigen bis dieses Verhältnis marktkonform, und letztlich damit sichtbar, wird.

Jetzt muss noch über Monopole und Massenhypnosemedien davon abgelenkt werden, ansonsten würden diese offiziellen Währungen (und "allen" darin direkt bezifferten Werten) massiv abschmieren zu Gunsten der Sachwerte und der Speicher, dem Bitcoin, oder den Edelmetallen!

Bei Bitcoin bekommt man das vollständige und unantastbare (außer bei Straftaten) Eigentumsrecht, das eben nicht so einfach von dritten in Frage gestellt werden kann! (neben der durchaus bestehenden Möglichkeit den Straf und Betrugsfällen nachzugehen - wie mir in einem aktuellen Fall selbst bekannt ist)

Es kann das Eigentum nur wie beim Goldmarkt manipuliert werden aber dies deutlich weniger wie beim Gold, weil Gold eben gänzlich abhängig der dritten Partie und einem Markt ist, die zudem monopolistisch sind!
Gold unterliegt auch vollständig der Datenkrake und MUSS immer gewandelt werden.
--
Revolutionen werden immer auch auf das Geldsystem abzielen!
https://www.youtube.com/watch?v=NMArhoA4GqI
(er müsste aber singen "..safe the People")
-----------------------------

Es geht also nicht darum mit bitcoin reich zu werden oder einen
Hype abzuwarten, sondern die Sache ist in sich viel viel tief begründet.
Darauf wette ich, das es bis 2025 jeder kapiert hat.
(unter 2500 kann es auch nicht mehr gehen, weil sonst machen
die großen Zocker kein Cap)
Um so mehr man schreit "das ist alles schlecht" um so hellhöriger werde ich.
Wie gesagt, IOTA ist nochmal eine eigene Welt, mit noch höherem Nutzwert aber eben nicht mit diesem Markennamen der notfalls bleibt - also beides hat seinen nutzen - vorallem IOTA leichter im handling wegen der Gebührenfreiheit und ist damit auch günstiger.

Übrigens ohne bitcoin wäre meiner Meinung nach das System schon zusammengebrochen, weil das Minus auf den Konten und letztlich in den Anlagen zu groß geworden wäre!

------------------------------------------------------------------------------------
Revolutionen werden immer auch auf das Geldsystem abzielen!
https://www.youtube.com/watch?v=NMArhoA4GqI


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen