Die große Geldflut!

Geschrieben von mitnick am 10.01.2019 13:50:20:

Wer in München vor 10 Jahren eine Immobilie erworben hat, konnte den Wert dieser verdreifachen!
Die Blase droht binnen der nächsten drei Jahre zu platzen, nach der nächsten Steigerung von 50%, dann
um die Hälfte.
So und so ähnlich geht es jeder Anlageform.
Was bleibt?

Werden spezelle Assets wie Gold irgendwann ihre Manipulationsmechanismen den Kampf ansagen?

So wie das Spiel aussieht könnte gar Cash is King besser sein als anzulegen, nur das ist auf Grund
der isolierten Sichtweise ein Trugschluss wenn alle das machen würden?

So bleiben nur Aktien die ähnlich wie Immobilien einen Crash vor sich haben!

Das Spiel wird gegen die wandgefahren? Spätestens bei einer noch stärkeren Monopolbildung?

https://youtu.be/5e4qAergE3Q


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen