Mein Account kann ebenfalls gelöscht werden

Geschrieben von Barbara am 12.01.2019 00:23:14:

Ich hatte seit Jahren bei Twitter, im DGF und auch hier aufgerufen, sich mit einer neuen Wirtschaftstheorie auseinanderzusetzen, da eine weltweit allgemeingültige Theorie nicht funktionieren kann. Jeder Staat braucht seine eigene Wirtschaftstheorie. Das wußten nämlich schon die alten Griechen, von denen der Begriff ÖKONOMIE stammt (οἶκος oĩkos „Haus“ und νόμος nómos „Gesetz“ https://de.wikipedia.org/wiki/%C3%96konomie_(Begriffskl%C3%A4rung) )!

Die hauseigenen Wirtschaft ist also das Gesetz, was eben auch die Währung und das dazugehörige, EIGENE Geldsystem bestimmt. Freigeld, Freiland und anderer Ideen funktionieren wahrscheinlich nicht. Wieso muß es einen Zins bei Geld geben? (" 11. Abschaffung des arbeits- und mühelosen Einkommens. Brechung der Zinsknechtschaft! " http://www.documentarchiv.de/wr/1920/nsdap-programm.html ) Nur der Staat kann das Land seines Hoheitsgebietes verpachten (Zins ;-)). Es darf sich weder in genossenschaftlicher noch privater Hand befinden. (Coca Cola Deutschland hat den bisherigen Werksstandort in Weimar an einen Investor verkauft. https://www.t-online.de/nachrichten/id_85052246/coca-cola-verkauft-werksgelaende-in-weimar.html )

Und genauso verhält es sich mit der Währung. In den heute oft dicht besiedelten Industriestaaten dieser Welt kann es keine andere Lösung geben. Eine Wirtschaft kann nicht unbegrenzt wachsen in einem Staatsgebiet. Auch nicht, wenn man alle Staaten der Welt globalisiert (NWO). Die Erde ist ein begrenzter Planet mit einer zwar wachsenden, aber trotzdem auf das Staatsgebiet begrenzten Bevölkerung, die nur das verbrauchen und konsumieren kann, was sie bedarf. Luxus ist Verschwendung von Ressourcen und absolut umweltunverträglich. Kein Mensch dieses Planeten hat das Recht, Teile davon als "Grundbesitz) zu besitzen! Er gehört allen Lebewesen, die hier und heute existieren. Pflanzen, Tiere und leider eben auch Menschen. Und da sind wir auch schon bei der Wissenschaft. Heute wird nur noch erfunden, was der Menschheit schadet. Aber allerdings für die Hersteller oftmals eine Gelddruckmaschine ist und für Konsumenten (KONSUM = Kaufe ohne nachzudenken sofort unseren Mist) das Erdendasein immer mehr verteuert, was die weltweite Armut der Menschen trotz Hochindustriealisierung zu Höchstständen treibt. Wo steht eigentlich festgeschrieben, daß unterm Strich Gewinn bleiben muß? ("Der designierte Chef der Gewerkschaft NGG, Guido Zeitler, kritisiert Nestlés neues Rendite-Ziel von 18,5 Prozent. Der Konzern will zudem 1.000 Jobs streichen. http://www.taz.de/!5544469/ , Henri Nestlé https://en.wikipedia.org/wiki/Henri_Nestl%C3%A9
,NESTLE’S INVESTMENT IN ZIONISM http://www.shoah.org.uk/2012/08/14/nestles-investment-in-zionism/ , Israel 's' country prefix is '729' on bar codes. You will typically only see it on imported foods and not the products listed below... as many of the companies below are American companies that financially support ' Israel http://www.greateraltoonajewishfederation.org/articles/companies.html ... Lebensmittelindustrie gehört in Staatshand! Ohne Rendite!

Nehmen wir ein anderes Beispiel. Das Auto. Da ja unsere Schlüsselindustrie gerade zerschlagen wird. Heute ist ein Neuwagen für Deutsche kaum noch bezahlbar https://www.t-online.de/auto/recht-und-verkehr/id_85033364/auto-2018-goennten-sich-deutsche-seltener-einen-neuen-wagen.html . Vollgepfropft mit Technik, die niemand braucht. Ein Auto benötigt, um von A nach B zu kommen vier Räder, eine Karosse, einen Tank, einen Motor und Getriebe, die effizient sind, aber nicht 50 PS oder mehr haben, ein Lenkrad, Bremsen, Sitze, ein paar wichtige Armaturen, eine Hupe, Blinker und ein paar Spiegel. (Der Trabi kommt wieder ;-)) Wer schneller von A nach B kommen will, muß eben öffentlich Verkehrsmittel benutzen. Aber die sind oft nicht mehr öffentlich (PPP https://de.wikipedia.org/wiki/%C3%96ffentlich-private_Partnerschaft#Geheimhaltung ) und werden immer teuerer oder sind so heruntergewirtschaftet, wie mittlerweile die gesamte Infrastruktur (Autobahnen sollen ja nun auch verramscht werden sollen) und unsere Energieversorgung, die ja auch schon weitgehend verhökert bzw. zerschlagen wurde. Und immer noch wird von "Energiewende" geschwafelt, die sich die Bewohner dieses Landes kaum noch leisten können. Die Zahl der Stromsperren feiert fröhliche Höchststände. https://www.tagesspiegel.de/berlin/unbezahlte-rechnungen-344-000-haushalten-wurde-2018-der-strom-abgestellt/23821278.html Auch Stromanbieter gehören in Staatshand!

Und nun zu den Juden. Weltweit eine winzige Minderheit. Komischerweise aber mit an Wahnsinn grenzender Geldgier und eben dadurch gewollt in der Position, Macht auszuüben. Weil sie durch Lug und Betrug und vor allem leistungslos mal eben am Tag 10 Millionen am Tag verdienen können. Dieser Manager verdient 10 Millionen Dollar - am Tag https://www.focus.de/finanzen/karriere/perspektiven/nicht-google-nicht-facebook-dieser-manager-verdient-10-millionen-dollar-am-tag_id_3828512.html. Und wer sind diese Hedgefondsmanager? Überwiegend Juden. Out of the 24 top hedge fund managers, 17 were Jewish, 6 not Jewish, and 1 unconfirmed. But it gets even crazier, out of just the top 10, 8 were Jewish! https://www.quora.com/Which-top-hedge-fund-managers-in-the-U-S-are-Jewish Deutschland ist der größte Hedgefonds der Welt https://www.focus.de/finanzen/experten/wette-auf-den-euro-deutschland-ist-der-groesste-hedgefonds-der-welt_id_7391284.html

Forderungen der Bundesbank aus TARGET2: Betrag: 966.190.141.465,20 Euro (Stand: 31. Dezember 2018)
https://www.bundesbank.de/de/aufgaben/unbarer-zahlungsverkehr/target2/target2-saldo/target2-saldo-603478

https://www.bundesbank.de/dynamic/action/de/statistiken/zeitreihen-datenbanken/zeitreihen-datenbank/723452/723452?treeAnchor=AUSSENWIRTSCHAFT&tsTab=0&statisticType=BBK_ITS&tsId=BBFI1.M.N.DE.4F.S121.S1.LE.A.FA.O.F2___T2.S._T.N.N&listId=www_s201_b12

Als ich 2008 aus meinem Verblödungs-Tiefschlaf erwachte, fragte ich mich, warum Hitler die Juden aus Deutschland heraus haben wollte und warum in der DDR Palästina eine große Rolle spielte und Israel bzw. die Juden nicht. Nach der Wende war dann alles genau anders herum. Das machte mich stutzig, So begann ich zu recherchieren und mein heutiges, natürlich unvollständiges Welt-Bild, zeigt mir aber, daß die Juden, vor allem weltweit, eine größere Rolle spielen, als sich das dümmste Schlafschaf vorstellen kann. Und der Aufstieg begann erst richtig nach 1945. Vor allem im besetzten Deutschland und den USA. Man könnte auch sagen, der Zentralrat der Juden regiert Deutschland und AIPAC https://de.wikipedia.org/wiki/American_Israel_Public_Affairs_Committee die USA. Deswegen bin ich zuversichtlich, daß Trump J.F.Kennedys Werk fortsetzt und hoffentlich, zumindest für die USA, zu einem guten Ende bringt. Für Deutschland sehe ich tiefschwarz!

Barbara

PS: Ich habe, seit ich hier schreibe, öfter meine Meinung zu bestimmten Themen geschrieben. Ohne oder mit wenig Links. Manche Nachrichten braucht man aber nicht zu kommentieren (oder nur wenig). Sie sprechen einfach für sich. Zumindest für die, die Denken noch nicht verlernt haben.


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen