Mein Zweifel am flüssiger Erdkern wird nur noch bestärkt

Geschrieben von Freigeldpraktiker am 14.01.2019 20:22:17:

Es wohl eher ein sehr kalter metallischer Wasserstoffmonokristall, der starke magnetische als vieleicht auch computer Fähigkeiten besitzt. Also ein Permamagnet. Dessen Wanderung ist nichts neues und hat warscheinlich mit der Sonnenaktivität selbst zu tun, diese steuert ein Teil des Neutrioeinfalls - der in einer Variante Wasserstoff erzeugt - Wasser - Methangas - Erdöl - --- wir werden also angedrückt!


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen