Es geht nicht nur um die Deutschen sondern um die Weißen, die die jüdischen Talmudisten,

Geschrieben von deckard am 16.01.2019 19:35:07:

Erz-Rassisten komplett ausrotten wollen.
Nun könnte man sagen viele Juden sind selbst weiß. Falsch! Juden sind Juden, sagen sie selbst. Zu dem Thema ein Podcast von dem Christen Texe Marrs. Ehemaliger Airforce Offizier und Professor für Politik und Autor vieler Bücher. Die antichristlichen Juden sagen er ist ein "Antisemit". Wenn ihr die Wahrheit wissen wollt hört euch bitte den Podcast an. (leider in englisch ) Weiße Menschen müssen unterdrückt werden, weiße Privilegien müssen enden. Liberale, die unsere Colleges und Universitäten betreiben, sind sich einig: Weiße Menschen sind böse und müssen unterdrückt werden. Weiße Privilegien müssen ausgerottet werden. Texe zitiert Professoren und andere "Behörden", die verlangen, dass Schwarze und Latinos bevorzugt behandelt werden und die Weißen ihre "Schuld" zugeben müssen. "Gib zu, dass deine Weiße eine Plage ist", fordert ein Pädagoge der Ivy League. Wer steht hinter diesem Drang, weiße Kinder zu terrorisieren und sie in den hinteren Teil des Busses zu zwingen? Wird eine geheime Agenda vorangetrieben?

http://remnantradio.org/Archives/audio/TM2016/Texe%20Marrs%20-%203816%20-%20White%20People%20Must%20Be%20Suppressed.mp3


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen