Bruno Gröning, ein Wunderheiler?

Geschrieben von Amaroli am 27.01.2019 11:48:01:

Warum kommt mir bei diesem Gröning immer der Göring in den Sinn?

Jedenfalls, bei diesem sog. Wunderheiler stimmt etwas nicht.

Sein Hals schwoll an wegen dem Heilstrom...?

Als Kind verspottet und verprügelt von sehr strenggläubigen Eltern...

Dann selber tiefreligiös und nur noch von Jesus und Gott predigend...

Er hat das Leid seiner Kindheit überdeckt, zugedeckt, eingesperrt, in der Verdrängung/Abspaltung gehalten.

Anderen Menschen die Schmerzen wegzaubern? Die haben ja dann nichts daraus gelernt! Schmerzen haben einen Sinn, verlangen eine Lebensänderung.
Wo sind dann die Schmerzen hin, wenn er sie weggezaubert hat und zu wem? Hat er sie zu sich genommen und haben die ihn dann innerlich aufgefressen?

Nein, bei diesem Gröning stimmte etwas ganz gewaltig nicht.

Aber die Menschen sind natürlich vor ihm erstarrt, wenn er ihnen die Schmerzen nahm und haben nichts in Frage gestellt. Da konnte dann Gröning predigen, was er wollte, sie nahmen ihm alles ab.


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen