"Frauen"typ wie Merkel, Roth und andere

Geschrieben von Beobachter-II am 29.01.2019 13:10:37:

Umgekehrt: Wo sind nach 50 Jahren Feminismus und "Frauenrechten" (= verantwortungslose Rechte ohne Pflichten) denn die echten Frauen die noch Frauen sind, die nicht zu Möchtegern-Halbmännern degradiert sind und die es überhaupt WERT sind verteidigt zu werden?
[. . .]
Der Feminismus war die einseitige - völlig unnötige - Aufkündigung der Frau zum Geschlechtervertrag - Feminismus der nur auf Lügen aufgebaut ist. Dann badet das mal aus - praktisch JEDE Frau hat ja munter mitgemacht beim Feminismus und dessen Parolen nachgeplappert - dann helft Euch selbst! Seit 50 Jahren behaupten Frauen alles so zu können wie Männer auch - also dann macht doch mal und verteidigt Euch selbst!

Sehr wahr. Heute haben nur noch "Frauen" vom Typ Merkel, Roth u.ä. die Hose an im Deutschenland .. kinderlos, machtgeil, männerfeindlich und antideutsch. Sie hauen allerdings auch locker jeden deutschen "Mann" (Volldepp, Schleimer, Kriecher, Buckling, Aufschneider, Asi etc.) aus dem Weg.

Mit Gruß, Beo2


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen