Warum, wofür und womit "zahlt immer der Kleine"?

Geschrieben von Beobachter-II am 30.01.2019 14:52:43:

Schon mal was von einem Bauer gehört, der König wurde, nein? Das gibt es nicht, so ist es auch Heute. Die Bauern glauben wirklich, das Land gehört ihnen, so dumm muss man erst einmal werden

Wenn schon, denn schon .. ist Sorgfalt und schrittweises Vorgehen in der Analyse notwendig. Nur so können Erkenntnisse und Problemlösungen gewonnen werden. Also, hier ein paar Fragen dazu:
__ 1) Von welchem oder wessen "Land" redest Du ?
__ 2) Wem "gehört es" denn ?
__ 3) Was bedeutet in diesem Zusammenhang: "es gehört .." ?
__ 4) Wo siehst Du da ein Problem ?
__ 5) Was schlägst Du vor ?
__ 6) Wer möchte oder solle deinen Lösungsvorschlag realisieren, und warum ?

Last but not least: Was glaubst Du, worüber ich hier in den letzten 10-11 Jahren geschrieben habe? Welche Fragen sind noch offen geblieben und sollten diskutiert werden?

Mit Gruß, Beo2


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen