Interessantes Interview mit dem "toten" Gestapo Müller

Geschrieben von didon am 30.01.2019 11:28:50:

Offiziell liegt er in Berlin am Friedhof. Gestorben 1945

Das Interview soll 1948 geschehen sein.

Er redet über viele Themen. Und er spricht auch über die Lager und wer sich hier gegen die Regeln verhalten hat und aus purer Gier Massaker veranstaltete, die von Oben nicht gewünscht und bestellt waren. Es ging buchstäblich um das Gold im Mund.

Müller war bestens informiert. Oft nicht durch seine direkten Vorgesetzten, sondern durch seine Gegenspionage und die vielen Informaten, die er gerne umdrehte also für die eigene Politik gewinnen wollte.

http://vho.org/D/ggm1/11.html Seite 143 im Manuskript.


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen