Hunger, Unterernährung und Fehlernährung

Geschrieben von Beobachter-II am 01.02.2019 16:57:15:

Gibt es eigentlich in DE keine Hungertoten?
Statistisch ist da nichts zu finden. Aber dafür gibt es ja eine prima Prophylaxe: Einsperren!

Viele Menschen essen täglich den letzten Dreck, weil sie sich gesunde Nahrung nicht leisten können oder weil sie (während ihrer Kindheit) nach dem Dreck süchtig geworden sind. Die Folge sind vermeidbare (schwere) Krankheiten, chronische Erschöpfung, Gedächtnisverlust und die Fettsucht.

Mit Gruß, Beo2


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen