Schwanger nach Vergewaltigung

Geschrieben von HG am 01.02.2019 19:19:17:

Um Ergänzung und Fortsetzung wird gebeten.

Der Papst meinte, daß Frauen, die nach einer Vergewaltigung schwanger wurden, die Kinder in Liebe annehmen sollen.
Ich bin mir nicht mehr sicher wann das war aber es ging um im Kriege vergewaltigte Frauen.

Schlimmer geht nimmer. Ein schreckliches Thema.
Ich mag als Mann hier keiner Frau so ein Schwachsinn zurufen. Weiß aber auch nicht was man in der Situation einer Frau raten soll.


Ein anderer Fall:
Der Arzt bei der Vorsorgeuntersuchung:
"Das Kind wird mit 30%iger Wahrscheinlichkeit Behindert sein"
Die Gedanken die dann durch den Kopf gehen sind schwer zu beschreiben.
Es braucht schon einen starken Glauben damit einigermaßen zurecht zu kommen.

Nachher war Alles gut.

Man kann bei dem Thema viel Falsch machen und wenig Richtig.

gruss
HG

---
Nicht aufregen - Das ist der ganz normale Wahnsinn.


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen