und weil es ein schwieriges Thema ist...

Geschrieben von HG am 03.02.2019 00:48:40:

...wird eine Lösung nicht einfach sein.

Gehört das heranwachsende Leben etwa der Frau allein.

Sicher nicht... aber es ist ihr Körper, ihr Leben...
Es geht nicht ohne sie und nicht gegen sie.

Deine Fragen zeigen doch, wie weit eine Lösung auch in andere Bereiche eingehen muß.
Vom Verständnis mit der Sache, also der Zeugung, bis hin zur Kindererziehung.
Das ganze Paket. Das geht auch nicht von heute auf Morgen, wenn die Gesellschaft
das willentlich unterstützen soll. Dafür braucht es Akzeptanz und Vertrauen.
Kostbare Güter mit Substanz, keine heiße Luft oder leere Versprechungen.

Und schließlich wären wir dann auch wieder beim Thema Finanzen.
Aber das Geld sollte dabei nicht bestimmend sein. Wenn das Obere passt,
findet sich der Rest schon... irgendwie. ;)

Und im Merkelland, bleibt das vorerst nur ein Traum.

Nachdenklicher Gruss
HG

---
Nicht aufregen - Das ist der ganz normale Wahnsinn.


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen