Wie wäre es mit einer ernstzunehmenden Analyse?

Geschrieben von Beobachter-II am 03.02.2019 22:23:22:

... oder mit einem vernünftigen Lösungsvorschlag?

Die Fusion Deutsche Bank und Commerzbank. Diese Fusion ist nichts anderes als eine Verstaatlichung von toten Banken.

Wieso? Wieviele Anteile (Aktien) übernimmt jetzt der Staat?

Mit Marktwirtschaft hat das nichts zu tun, die BRD rutscht langsam in eine Planwirtschaft.

Was genau wird da geplant?

Auch die EZB hält sich weitere Anleihenkäufe offen, ...

Na und? Sie kauft und verkauft wieder, oder bekommt die Tilgung. Was ist dabei ein Problem?

... von Zinserhöhung ist nicht mehr die Rede. Wie lange kann man den Nullzins durchhalten?

Hier, im FCF, wurde von "Finanzexperten" seit vielen Jahren vom Nullzins geträumt und gefaselt, und nun ist er endlich da. Was ist jetzt schon wieder falsch?
Der Nullzins (auf Guthaben) wird übrigens auch bleiben, dauerhaft! - der Realzins ist und bleibt negativ. Was gibt es da zu meckern?

Habe ich nicht jahrelang gepredigt, dass dies keine Probleme lösen wird?

Wir sind die Versuchstiere dafür!

Inwiefern?

Lieber BigR, das ist doch keine ernstzunehmende Systemanalyse, was Du hier machst .. und schon gar nicht ein Lösungsvorschlag für irgendetwas. Was bezweckst Du mit deinem Beitrag?

Mit Gruß, Beo2


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen