kleiner Anhang zur Klarstellung der Obsession

Geschrieben von mitnick am 08.02.2019 18:33:27:

Ich bin der Meinung das Wissen und Erkenntnisse uns allen
frei und kostenlos zur Verfügung stehen sollten.
Das finde ich sehr sehr wichtig!

Das sollte eine moralische Grundhaltung werden!
Nur so gibt es übrigens ein effektiver Schutz - wie uns sogenannte whiteheads ermöglichen.
Damit eine tief moralische Frage!

Und ein weiter Punkt dabei, alles unter einem Pseudonym zu veröffentlichen, trifft genau diesen moralischen Ansatz.
Die Eitelkeit ist unser größtes Problem in der Wissenschaft und an den Uni`s.

Macht korrumpiert absolute Macht..
Für die Eitelkeit trifft das auch zu.

Wenn kein Name dahinter stehen soll, sondern als eine
Errungenschaft der Menschheit gelten soll, braucht es ein
Testumfeld, ansonsten wie Beo sagt, sollen jene mit den
Lösungen die nicht aufgehen, berechtigt, hängen!

Und das ist der Grund warum ich in diese Richtung helfe
die Entwicklung zu unseren Gunsten voranzutreiben.

Weil, da zitiere ich gleich nochmal Beo, politisch ist derzeit an unseren ökonomischen Problemen auf politischer Ebene von Menschen wie mir nichts zu ändern!
(ich könnte da noch weniger - vermutlich)

Solange wir die Baukastenfrage nicht stellen, die als technische Lösung vor unseren Füßen liegt, sehe ich auch schwarz.

Knallhard gesagt, Beo`s Systemvorstellung sind umsetzbar, als parallel System, bei Anpassungen mit gleichem Ergebnis sogar neutral zu allem bestehendem!!

Aber technisch lösen wir garnix, steht in vielen Büchern, also besser nicht darüber nachdenken.


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen