Die Technik selbst wird immer neutral bleiben denn es gibt/wird keine KI geben!

Geschrieben von mitnick am 09.02.2019 09:43:58:

Neutralität
gibt es das überhaupt wirklich? ..ich war nie neutral. klingt wie "lau".
wenn Technik dies herstellen soll, ist die Frage ob das geht.

Es geht um Prozesse die unbestechlich und nicht manipulierbar sind.
Was wir nicht brauchen und schaffen werden sind KIs aber wir haben dezentrale (art) Datenbanken geschaffen samt dezentraler Prozesse und die sind zunächst völlig neutral.
Sie folgen keiner Politik oder einer Empfehlung.
Die Prozesse um eine Datenbank wirken als einen neutralen
Mittelsmann - das hat natürlich nur insoweit Bestand wie der Code dahingehend keine Schwächen aufweist.

Neutralität lässt sich natürlich verallgemeinern - vielleicht sollte man eher unbestechlich sagen (damit kann sich vielleicht jeder in seiner konstruierten Welt besser anfreunden)!

brauchbare Geldsystemrahmen
Auch deine Digitale Währung (richtig?) hat Nachteile. Digital kann ich nicht mehr anonym Bezahlen.
Manipuliert werden kann das auch. Es braucht Vertrauen...


Falsch! Es ist umgekehrt!
Das passt eigentlich zum Thema dem vorgetäuschen von Prozessen in der Welt die angeblich funktionieren.

Wir glauben das Bargeld anonym sei. Bargeld ist in keiner Weise anonym - es ist Fakt das dadurch wie wir Bargeld praktisch verwenden es seine Anonymität fast komplett verloren hat.

Also folge mir mal kurz in das Land der mathematischen (digtalen) Magie! :)
Stell Dir mal vor, es wäre möglich das Unbekannt Geld an Unbekannt sendet über einen unbekannten Betrag und trotzdem
der Richtige die richtige Summe bekommt obwohl nichts gespeichert wurde!!
Das geht nicht? Doch das geht! Bereits seit zwei Wochen in der Praxis! Das ganze nennt sich Mimbelwimbel!


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen