Es darf nur einen Nationalismus geben den jüdischen, der wird verteidigt und hochgelobt

Geschrieben von deckard am 09.02.2019 16:45:39:

Die anderen werden verboten und verachtet.Der typisch jüdische Kampf gegen die Menschen
Ihr sollt keine anderen Götter neben mir haben.
Es darf nur einen "Hitler" geben, Wladimir Jabotinsky und Satanyahu ist sein Nachfolger!



https://estomiles.wordpress.com/2019/02/03/brief-von-ursula-haverbeck-aus-dem-gefaengnis-30-1-2019-an-das-westfalenblatt/

https://endederluege.blog/2019/02/03/ursula-haverbeck-an-das-westfalenblatt/


Wladimir Jabotinsky, Führer der radikalzionistischen Revisionisten in Prag 1934 vor der Pressekonferenz in der Sitzungshalle des Weltkongresses der Zionisten:

„Seit Monaten führt die jüdische Gemeinde den Kampf gegen Deutschland und nun werde ein geistiger und materieller Angriff der gesammelten Welt auf Deutschland einsetzen. Deutschland trachtet danach, wieder eine große Nation zu werden, seine verlorenen Gebiete und seine Kolonien wiederzubekommen. Die jüdischen Interessen indes würden eine totale Vernichtung Deutschlands verlangen. Im Ganzen wie im Einzelnen stelle Deutschland eine Gefahr für uns Juden dar.“

(Zitiert nach Paul Rassinier* in: ‚Die Jahrhundertprovokation’)
Rassinier, franz. Widerstandskämpfer, 2,5 Jahre in dt. Kl.


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen