Tauschhandel ist auch so eine falsche Vorstellung! Achtung!

Geschrieben von didon am 10.02.2019 12:14:08:

Tauschhandel wurde von vielen Völkern mit seinen Feinden betrieben!

Innerhalb der eigenen Leute wurde nichts getauscht.

Du kannst Äxte produzieren? Dann mach diese. Stell sie in die Hütte links. Wer eine braucht geht in diese Hütte und nimmt sich einfach eine oder zwei. Wenn er Bedarf hat. Nichts wird notiert, aufgeschrieben, verbucht, verrechnet !!!

Natürlich funktionierte das auch mit Kleidern, Schmuck usw.

Jeder fertigt, das was er gut kann und Spaß macht.

So lief es bei den Germanen, Kelten und vielen Anderen. Man konnte keine Schulden aufbauen!!!

Übrigens: Die Sumerer haben das Schulden-Prinzip erfunden, zu einer Zeit, als sie noch kein Geld kannten. Dann war man hatl in Schafen, Ziegen, Rindern oder Getreide verschuldet.

Zinsen kann man auch in Naturalien rechnen. 5 Ziegen borgen, 6 Ziegen zurückgeben....


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen