Das sollte man den Frauen sagen die sich heute verweigern

Geschrieben von Fragenderx am 10.02.2019 08:22:27:


https://www.youtube.com/watch?time_continue=3&v=d9AsbOLNvRI

Zum Nachdenken!


Schuld sind Frauen die sich heute ihren Männern sexuell verweigern - die "Ehepflicht" (die es nicht umsonst in jeder Kultur gibt) wurde ja abgeschafft
30% der Ehen sind völlig sexlos, weil die Frau sich einseitig verweigert - 80% der langfristigen Beziehungen hat nur wenig Sex

kein Wunder, dass die Männer reihenweise Prostataprobleme bekommen - wir sind von Natur aus nicht geschaffen sexlos zu leben mit frigiden Frauen die sich verweigern.

Sex ist eine Pflicht in der Ehe - deshalb auch die Sexpflicht noch in den 60 er Jahren:

"Die Frau genügt ihren ehelichen Pflichten nicht schon damit, daß sie die
Beiwohnung teilnahmslos geschehen läßt. Wenn es ihr infolge einer
Veranlagung [...] versagt bleibt, im ehelichen Verkehr Befriedigung zu
finden, so fordert die Ehe von ihr doch eine Gewährung in ehelicher
Zuneigung und Opferbereitschaft und verbietet es, Gleichgültigkeit oder
Widerwillen zur Schau zu tragen."

BGH NJW 1967, 1079


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen