Die Umlaufsicherung für Bargeld wird kommen

Geschrieben von mitnick am 12.02.2019 11:49:24:

Wenn es nach dem IWF geht dann in Form einer Steuer auf Bargeld.
Nach eigenem bekunden hat man nun endlich festgestellt das man aus der nächsten Krise
nicht mehr herauskommen würde, wenn eine Flucht in Bargeld möglich bleibt.
https://www.focus.de/finanzen/boerse/weltwirtschaft-auf-dem-weg-in-schwere-rezession-auf-irrwitzigem-weg-will-der-iwf-bargeld-besitzer-mit-strafzinsen-enteignen_id_10306882.html

Soweit so gut aber gleichzeitig ist es eine Ansage
darauf was uns erwarten wird.
Jedoch bei allem pessimistischen Beigeschmakt einer Enteignung aber nun haben wir die Ankündigung einer kompletten Umlaufsicherung.
Keiner kann mehr sagen das noch gehortet wird, wenn ein Negativzins
dazu die absolute Lösung wäre!
Oder anders gesagt, schaffen wir es jetzt noch das
Vermögen (min. Erbschaft höher) besteuert wird, dann sind die Kernthemen für eine
rein monetäre bedingte Krise im Mainsystem gefallen.

Eine nützliche Enteignung, weil einer höheren Ordnung dienend, werden diese Prozesse aber nur durch klare Regeln und wenn diese Regeln eine dynamisch Anpassung an die wirtschaftlichen Prozesse zulässt, ohne Eingriffsmöglichkeit der Politik.

Noch haben wir die Ruhe vor dem Sturm, denn noch atmen wir nur ein:
https://www.youtube.com/watch?v=Bu0qWGmvPIo


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen