Handschlag zwischen Unsichtbare - dank Paradox ein Bargeld - mit einer ULG!

Geschrieben von mitnick am 12.02.2019 12:25:07:

Ein dezentrales Kassenbuch ohne Historie, sendet von Unbekannt und unbekannt viel an Unbekannt, also anonym, in einer inflationären und damit "umlaufgefördert" Währung!
Das geht nicht? Doch das geht! :)
Es ist ein konstruiertes Paradox mit jedoch einem praktischen Nutzen.

Darf ich vorstellen "Grin ein Cryptobargeld"!

Grin kann man eigentlich nicht so richtig als Währung bezeichnen, denn letztlich ist es eher zu vergleichen mit dem heutigen Bargeld - unserem letzten Zeugen des Schuldgeldes - das selbst auch keine Mengenveränderung auf der Makroebene erzeugt.

Es ist eine art Bargeld jedoch mit einer Inflation und zwar genauer gesagt in einer festen Größe an X Blocks (60) pro Minute die erzeugt werden beim Mining.
Also am Anfang findet eine im Verhältnis zur Gesamtmenge sehr hohe Coinausweitung statt, welche aber stetig abnimmt.
Langfristig gesehen kann man daher nicht von einer Umlaufsicherung sprechen aber sehr sehr lange von einer Umlaufförderung.
Vielleicht schlauer wäre es gewesen eine konstante Inflation zu erzeugen aber letztlich wird im Verhältnis auch beim Bargeld immer weniger Bargeld verloren.

Grin ist opensource und es gab kein Premining oder ICO.
Es ist absolut anonym!
Absolut! Quantensicher! :)


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen