Hammer-Studie : Deutschland braucht bis 2060 10 Millionen Einwanderer

Geschrieben von Arcometh am 12.02.2019 13:28:43:

Verhaften, einsperren, und Zwangsarbeit.
Wer so ein Blödsinn redet, der verdient zuviel.

Begründung:

Die Menschen werden immer älter, die Geburtenrate ist niedrig. Unsere Gesellschaft schrumpft. Das ist schlecht für die Wirtschaft – und für unsere Renten ein Fiasko.

Deutschland braucht in den nächsten 40 Jahren jährlich netto mindestens 260 000 Einwanderer, um den Arbeitskraftbedarf der Wirtschaft zu decken. Das sind insgesamt 10,4 Millionen!

„Doch selbst wenn Männer und Frauen gleich viel arbeiteten und in Deutschland eine Rente mit 70 eingeführt würde, könnte der Fachkräftebedarf nicht mit inländischen Mitteln gedeckt werden“, erklärte die Stiftung.



Quelle:
https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/studie-deutschland-braucht-bis-2060-10-millionen-einwanderer-60091692.bild.html


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen