512,9 Milliarden US-Dollar

Geschrieben von KarlWinfried am 13.05.2006 22:48:00:

>>
>>Ach sammelleidenschaft, wenns so einfach wäre, Gogos benutzen und allen geht es gut..
>Probier es doch aus. Lassen die Menschen ihre Kinder in der Dritten Welt verhungern, weil sie faul sind oder weil sie kein Geld haben?
>Grassiert die Verarmung unserer Kinder hier, weil wir faul sind oder die falschen Sachen kaufen, wie die Massenmedien und einige Forenschreiber suggerieren oder weil mehr und mehr das Geld fehlt?
>Aber manche Menschen möchten wohl lieber jammern oder sich gegeneinander aufhetzen lassen (Berichterstattung der Massenmedien zu den HartzIVern)

Ja und daran ändert sich was, wenn ein globales und gesamtgesellschaftliches Totalumdenken weg von überzogenen Eigeninteressen und hin zum Mitmenschen stattfinden würde. Das kann m.E. nur nach einer totalen und beispiellosen Katastrophe auf Erden passieren und auch erst in vielen Jahren. Wünschenswert wäre früher, aber die kleine Wahrscheinlichkeit, dass es passiert sehe ich erst in vielen Jahren. Eine kleine Hoffung allenfalls, dass die Genetik und Evolution unsere Rasse dorthin führt. Mit einem neuen Geldsystem lindert man nur temporär ein klein wenig die Auswirkungen. Da die Ursachen aber fortbestehen wird sich schnell wieder der gleiche Zustand einstellen wie zuvor.



Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen