Ich denke...

Geschrieben von HG am 22.02.2019 12:26:11:

"Barbara"
Ich habe "Wir" gelernt zu denken.


Soweit gehe ich nun nicht. Ich bin ich.

Aber es ist durchaus interessant wenn man seine eigene Sprache genauer beobachtet.

Wenn in jedem 2ten Satz das "ICH", "ICH will" oder "ICH will nicht" kommt, drehen sich die Gedanken dahinter eben
auch nur darum. Sozusagen dreht sich das ganze Universum ums eigene ICH, besser EGO.

Natürlich muß ich Vieles akzeptieren, mich einfügen oder unterordnen. Das WIR geht mir etwas zu weit.
Es sei denn, ich habe mich bewusst für eine Sache entschieden, gemeinsam mit Anderen, freiwillig.

ICH, DU, WIR ...je klarer das angewendet wird, desto bewusster das Sein. Will halt gelernt sein...

Meine Toleranz ist auch sehr begrenzt.
- Nein, ich mache mir Nichts aus Halloween
- Nein, ich färbe mir nicht die Haare
- Nein, ich erstatte keine Anzeige wenn der Nachbar wieder etwas verbrennt
- Nein, ich nehme nicht an Geisterbeschwörungen teil
- Nein, ich renne nicht ums Feuer und rufe Blut für Baal
- Nein, auf Friedhöfen werden keine Gräber geschändet

usw.


grüßle
HG

---
Nicht aufregen - Das ist der ganz normale Wahnsinn.


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen