Sündenbock oder Bock zum "Gärtner"?

Geschrieben von Barbara am 02.03.2019 21:56:12:

läuft wohl auf dasselbe hinaus. Deutschland wird wie immer schuld sein, wenn das NWO-Projekt EU, gewollt natürlich, zerbricht. Europa pleite ist und die Nationalstaaten, sowie deren Wirtschaften, zerstört! WKIII über die Zion-Bankenmafi! Mit Target2 hat Deutschland schon mal fast eine Billion offene Forderungen in der EU.

" Über TARGET2 fließen pro Tag im Durchschnitt rund 340.000 Zahlungen im Wert von rund 1,7 Billionen Euro. Während eines ganzen Jahres werden von TARGET2 knapp 90 Millionen Zahlungen in einem Gesamtwert von rund 450 Billionen Euro abgewickelt." https://www.bundesbank.de/de/aufgaben/unbarer-zahlungsverkehr/target2/target2-saldo

Irrsinnige Kreisfinanzierung: Deutschland gehört zu einem Drittel der EZB https://sciencefiles.org/2019/02/25/irrsinnige-kreisfinanzierung-deutschland-gehort-zu-einem-drittel-der-ezb/

Im Gegensatz zu Draghi & Co. (auch der möglicherweise kommende Weidmann ;-) ausweiden https://de.wikipedia.org/wiki/Ausweiden) hat Schalck-Golodkowski der DDR nicht geschadet, sondern immer versucht Geschäfte bzw. Verträge abzuschließen, die zum Vorteil der Bürger sind. Man hat ja lächerlicherweise immer und immer wieder versucht, ihm "etwas" anzuhängen, was aber immer und immer wieder gescheitert ist. a) korrupte (oder auch "voraussehende"?) westdeutsche Politiker waren natürlich überwiegend in diese Geschichten verstrickt und / oder b) er war einfach ein cleverer Geschäftsmann, der es im Kapitalismus zu etwas hätte bringen können. Tat er aber nicht. Sein Wikipedia-Eintrag ist wie immer Hetze gegen ihn und natürlich gegen die DDR! https://de.wikipedia.org/wiki/Alexander_Schalck-Golodkowski

Die DDR hatte gerade mal rund 35 Milliarden Schulden. Laut Bundesbankbericht von 1999! https://www.bundesbank.de/resource/blob/689284/7410029db56fb56ea6ce81816f8017ee/mL/zahlungsbilanz-ddr-data.pdf

Vom Global Player zum Bankrotteur: Deutsche Bank kurz vor der Verstaatlichung

http://www.pi-news.net/2019/03/deutsche-bank-kurz-vor-der-verstaatlichung/


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen