Derzeit gelten andere Regeln

Geschrieben von HG am 05.03.2019 01:46:16:

Das mögliche Ergebnispotential hat die AFD bereits erreicht und überschritten.
Damit meine ich den Stimmenanteil der der AFD im Ergebnis zugebilligt wird.
Alles darüber wird weggefälscht.
Die Ergebnisse werden vorher massenpsyologisch abgewogen, im Sinne
des weiteren erforderlichen Lauf der Dinge, die von AM vertreten werden.
Leicht erkennbar auch eine,diesem gewünschtem Ergebnis, angepaßte mediale
Berichterstattung, garniert mit passenden Umfragen...

Daraus folgt die Überlegung:
- den Fälschern das Leben erschweren durch maximale Kreuze bei AFD
- die eh verlorenen Stimme anderen, nicht im Parlament vertretenen Parteien geben
- ungültige Stimmzettel mit politischen Botschaften wie "ich weiß was du tust",
"Fälschen ist Verrat" oder was Liebevolles wie "f.. euch"

Allein an diesem einen Punkt, Wahlfälschung, wird offensichtlich wo die AFD steht.
Sie IST Teil des Sytems, denn sonst könnte sie hier den Hebel ansetzen und
alle sogennanten Demokraten in den Abgrund schicken...

Es gab schon genug Wahlen mit AFD Beteiligung um Informationen zu sammeln und
eine gezielte Aktion vorzubereiten. Eine Jeanne D'arc ist auch nicht in Sicht.

Man muß es sehen wie es ist.
Der Gang zur Wahlurne wurde in den letzten Jahren "perfektioniert".
Eine meisterhafte Inszenierung, bei der selbst kleine "Schönheitsfehler" kein Problem sind.

In sogenannten Regimen zeigen die TV Bilder abgeschlossene, durchsichtige Urnen.
Der Wähler macht sein Kreuzchen mit Kugelschreiber.

Selbst das gibt es hier nicht als Selbstverständlichkeit und geht durch, ohne Aufstand...

gruss
HG

---
Nicht aufregen - Das ist der ganz normale Wahnsinn.


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen